Le Musée Suisse de l'Orgue - Roche (VD)
Roche (VD)

Geschichte

Serinette construite vers 1800

EINE RASTSTÄTTE DES

XV. JAHRHUNDERTS

Die Augustiner Chorherren des grossen Sankt-Bernhards waren schon im Mittelalter im Besitz verschiedener  Raststätten entlang der Strasse, welche die Pilger zur Passhöhe gleichen Namens führte.

Diejenige von Roche, in welcher das Orgelmuseum entwickelt wurde,  besteht seit dem  XV. Jahrhundert und ist heute in der Bausubstanz  diejenige wie sie im XVIII. Jahrhundert belassen wurde. Sie ist der einzige noch erhaltene Bau der ehemaligen Raststätte, und beherbergt die Sammlungen des Orgelmuseums seit 1983. Man kann heute noch den wunderschönen Dachstuhl des XVIII. Jahrhunderts bewundern.

Home page | Vorstellung | Vereinigung | Geschichte
Nähere Angaben und nützliche Anweisungen |